Zur Optimierung dieser Webseite werden Cookies verwendet. Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Absatz zur Cookies in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Einstellungen zum PIWIK Tracking konfigurieren (Opt out).  Weitere Informationen

Kai Martens

Geschäftsleiter Grünenthal Deutschland

Kai Martens

Kai Martens, Geschäftsleiter Grünenthal Deutschland

„Der Patient steht im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Deswegen setzen wir alles daran, die Therapie von Schmerzen stetig zu verbessern und den Patienten einen noch einfacheren Zugang zu unseren Produkten zu ermöglichen.“

Kai Martens

Geschäftsleiter Grünenthal Deutschland

Die starke Stellung als Schmerzexperte ausbauen und das Produktportfolio sinnvoll und mit Augenmaß erweitern – das ist die Mission von Kai Martens. Der gebürtige Hamburger leitet seit 2008 Grünenthal Deutschland – die, gemessen an den Apothekenumsätzen, bis heute umsatzstärkste und wichtigste Vertriebseinheit des Unternehmens.

„Der Patient steht im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns,“ sagt der gelernte Mediziner. „Deswegen setzen wir alles daran, die Therapie von Schmerzen stetig zu verbessern und den Patienten einen noch einfacheren Zugang zu unseren Produkten zu ermöglichen.“

Der tägliche Einsatz für den Patienten erfolgt bei Grünenthal auf unterschiedlichsten Wegen, zum Beispiel

  • durch innovative und nutzbringende Produkte;
  • durch hochwertige zertifizierte Fortbildungen für medizinische Berufsgruppen, die wertvolles Fachwissen vermitteln und so letztlich die Therapie der Patienten optimieren;
  • oder auch durch die Förderung von Forschungspreisen sowie Initiativen und Projekten, die die Versorgung verbessern.

Bei all dem setzen wir auf ein hochkompetentes und motiviertes Team im Innen- und Außendienst, das eng zusammenarbeitet und an einem Strang zieht. Zu unserem Selbstverständnis gehört es, flexibel auf technologische Trends und Entwicklungen zu reagieren und diese als Chance zu begreifen, um das Beste für die Bedürfnisse der Patienten zu erreichen.