Zur Optimierung dieser Webseite werden Cookies verwendet. Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Absatz zur Cookies in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Einstellungen zum PIWIK Tracking konfigurieren (Opt out).  Weitere Informationen

Unsere Zukunft bewahren

Unser menschliches Handeln hat häufig eine schädliche Auswirkung auf die Umwelt; natürliche Ressourcen werden verbraucht, und die Luft- und Wasserverschmutzung beeinträchtigen die Flora, Fauna und unsere eigene Gesundheit

Wir wissen, dass wir diese Probleme nicht über Nacht lösen können. Aber wir verpflichten uns, aktiv zu einer Lösung der Probleme beizutragen. Unsere Abteilung für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS) ist verantwortlich dafür, sicherzustellen, dass wir unsere Ressourcen nachhaltig nutzen und – wo es geht – Abfall vermeiden. Durch die Anwendung unseres Umwelt- und Energiemanagementsystems gemäß der ISO 14001 und ISO 50001 gewährleisten wir, dass alle gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden.

Selbstverständlich erfassen, messen und analysieren wir den Stromverbrauch unserer Produktionsstandorte und nutzen diese Daten, um energieeffiziente Projekte zu implementieren.

Stunden pro Jahr1
8.000


kWh Strom²
100.000
kWh³
4.380.000

1 2016 haben wir ein Blockheizkraftwerk in Aachen gebaut, das 8.000 Stunden pro Jahr in Betrieb ist und Strom (16 GWh) und Wärme (16,5 GWh) zur Verwendung in Produktions- und Wärmesystemen erzeugt.

² Seit Ende 2012 ist eine Photovoltaikanlage auf dem Dach eines unserer Gebäude in Aachen in Betrieb. Sie hat bislang ca. 100.000 kWh Strom erzeugt.

³ Die Energiemenge, die durch die Verwendung von Grundwasser zur Kühlung von Produktionsprozessen unter dem schweizerischen Produktionsstandort eingespart wird. Das Wasser wird anschließend ohne jegliche Verunreinigung ins Grundwasser zurückgegeben.

Handhabung von Abwasser und Abfall

Die Verringerung und die sichere Handhabung von Abwasser und Abfall sind Teil unserer täglichen unternehmerischen Praxis. Jeder Produktionsstandort verfügt über Personal, das sich mit diesen Prozessen beschäftigt. Insbesondere das Umwelt-Managementsystem gewährleistet, dass der Abfall sortiert wird, damit so viel wie möglich recycelt werden kann und die Entsorgungswege den nationalen Gesetzgebungen entsprechen.

 

Effizienz1
92 %
Verunreinigungen²
0 %
Lokale Abfallentsorgung³
100 %


1Effizienz des Recyclingprozesses für das Lösungsmittel Tetrahydrofuran THF an unserem Standort in der Schweiz im Jahr 2015.

² Im Jahr 2015 traten keine signifikanten Leckagen oder Verunreinigungen an unseren fünf Produktionsstandorten auf. 

³ Im Jahr 2015 wurden an allen fünf Produktionsstandorten insgesamt 3.230 Tonnen Sondermüll produziert. Der gesamte Abfall wurde vor Ort von lizenzierten Abfallunternehmen aufbereitet. Es wurde kein Abfall exportiert.